Ordentliche Hauptversammlung der Siemens Energy AG

Hauptversammlung

Ordentliche Hauptversammlung 2022

Die ordentliche Hauptversammlung 2022 der Siemens Energy AG fand am Donnerstag, 24. Februar 2022, 10.00 Uhr (MEZ), als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten (mit Ausnahme der von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter) statt.

 

Bestätigung über die Stimmenzählung gemäß § 129 Abs. 5 Aktiengesetz (Abstimmbestätigung) kann innerhalb eines Monats nach dem Tag der Hauptversammlung nach erfolgreichem Login über den Internetservice unter www.siemens-energy.com/hv-service abgerufen werden.

Alternativ kann sich der Abstimmende an die Aktionärs-Hotline (unter Tel.: + 49 (0) 89 636 - 25 358, E-Mail: hv-service.siemens-energy@adeus.de) wenden.

  • Internetservice für Aktionäre der Siemens Energy AG (Login)
  • ✓ Aktualisierung Ihrer Registrierungsdaten zum E-Mail-Versand der Einladung für zukünftige Hauptversammlungen
  • ✓ Aktualisierung Ihrer Adressdaten
  • ✓ Anmeldung zur Hauptversammlung
  • ✓ Einreichen von Fragen und Stellungnahmen
  • ✓ Erklären eines Widerspruchs zur Niederschrift
  • ✓ Abrufen einer Abstimmbestätigung 
  • ✓ Live-Übertragung der gesamten Hauptversammlung.

 

  • Einladungen zu Hauptversammlungen per E-Mail
    Für zukünftige Hauptversammlungen haben Sie die Möglichkeit, die Einladung nicht mehr auf dem Postweg, sondern per E-Mail an die von Ihnen für die Registrierung anzugebende E-Mail-Adresse zu erhalten. Nutzen Sie unseren Internetservice zur Registrierung für den E-Mail-Versand und tragen Sie dazu bei, Papier zu sparen.

    Sie können Ihre Einwilligung zum elektronischen Versand grundsätzlich jederzeit widerrufen. Falls Sie sich bereits mit einem selbst vergebenen Zugangspasswort registriert haben, können Sie über den Internetservice ganzjährig Ihre Registrierungsdaten und Ihre im Aktienregister gespeicherte Adresse ändern.

  • Im FAQ Dokument finden Sie weitere Informationen zu unserem Internetservice.

Die Aufzeichnung der Eröffnung der ordentlichen Hauptversammlung und der Reden des Aufsichtsratsvorsitzenden Joe Kaeser und des Vorstandsvorsitzenden Christian Bruch finden Sie hier.

Datenschutzhinweise

Informationen für Aktionäre der Siemens Energy AG zum Datenschutz

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung misst der Transparenz der Datenverarbeitung einen hohen Stellenwert bei. Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten und der Schutz Ihrer Privatsphäre haben auch für uns oberste Priorität. Dies gewährleisten wir mit Methoden zur sicheren Datenkommunikation, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

 

Mit den nachfolgenden Hinweisen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Siemens Energy AG und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte informieren. Weitere datenschutzrechtliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verantwortliche Stelle ist die Siemens Energy AG, Otto-Hahn-Ring 6, 81739 München.

 

Mit der Führung des Aktienregisters der Siemens Energy AG ist die ADEUS Aktienregister-Service-GmbH, München, beauftragt. Für Fragen zum Datenschutz im Aktienregister wenden Sie sich daher bitte an

hv-service.siemens-energy@adeus.de oder die Aktionärshotline unter der Telefonnummer  + 49 (0) 89 636 - 25 358.

Im Rahmen des Aktienregisters verarbeiten wir Ihre Daten – wie wir diese von Ihnen, von der depotführenden Bank bzw. dem Zentralverwahrer Clearstream Banking AG, Eschborn, übermittelt erhalten – auf der Grundlage von aktien- und kapitalmarktrechtlichen Erfordernissen sowie aufsichtsrechtlicher Vorgaben. § 67 AktG sieht bei Namensaktien vor, dass diese unter Angabe des Namens, Geburtsdatums und einer Postanschrift sowie einer elektronischen Adresse des Aktionärs/der Aktionärin sowie der Stückzahl in das Aktienregister der Gesellschaft einzutragen sind. Zur Klärung möglicher Unklarheiten wird auch die einreichende Bank eingetragen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu den im Aktiengesetz vorgesehenen Zwecken. Dies sind insbesondere die Führung des Aktienregisters, die Kommunikation mit Ihnen als Aktionär/in und die Abwicklung von Hauptversammlungen. Bei Struktur- und Kapitalmaßnahmen müssen wir einzelne Aktionäre aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit oder ihres Wohnsitzes von der Information über Angebote ausnehmen, um Wertpapiervorschriften einzelner Länder einzuhalten.

 

Im Rahmen der Hauptversammlung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (Registerdaten des Aktionärs/der Aktionärin sowie ggf. Name, Anschrift und E-Mail-Adresse seines/ihres Vertreters, Besitzart der Aktien, Briefwahlstimmen/Weisungen und ggf. Nummer der Eintrittskarte) auf Grundlage der geltenden Datenschutzgesetze, um Ihnen als Aktionär/in die Ausübung Ihrer Rechte bei der Hauptversammlung zu ermöglichen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für Ihre Teilnahme an der Hauptversammlung und/oder Ihre Stimmabgabe nach den aktienrechtlichen Bestimmungen (§ 123 Abs. 2 AktG i.V.m. § 14 der Satzung der Siemens Energy AG; § 129 Abs. 1 S. 2 AktG; § 1 Abs. 1, 2 Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie) rechtlich zwingend erforderlich.

Wir bedienen uns zur Verwaltung und technischen Führung des Aktienregisters (Aktienregisterservice-Gesellschaft) sowie zur Abwicklung der Hauptversammlungen (HV-Dienstleister) externer Dienstleister und deren Subdienstleister jeweils in der EU. Bei der Veröffentlichung von Tagesordnungsergänzungs- und Gegenanträgen werden Name und Wohnort des Antragstellers genannt. Im Rahmen der Hauptversammlung können Aktionäre und Aktionärsvertreter das Teilnehmerverzeichnis einsehen.

Grundsätzlich anonymisieren oder löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, soweit nicht gesetzliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten (z.B. im Aktiengesetz, Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung) anwendbar sind.

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Daneben können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen (z.B. falls Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden).

Sie haben die Möglichkeit, sich über die in unserer Datenschutzerklärung genannte Email-Adresse an den Datenschutzbeauftragten oder an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

 

Die für die Siemens Energy AG zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 18, 91522 Ansbach, https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html.