Land Berlin und Siemens Energy unterzeichnen Absichtserklärung für gemeinsames Standort- und Strukturkonzept

13. Oktober 2020
Berlin

  • Siemens Energy wird Konzernleitung in Berlin ansiedeln
  • Mehrere Standorte in der Prüfung, insbesondere der Standort Berlin-Moabit
  • Klares Bekenntnis zur Gestaltung der Zukunft des Industrie- und Innovationsstandorts Berlin

 

Das Land Berlin und Siemens Energy haben heute im Roten Rathaus in Berlin ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet. Mit der Absichtserklärung verständigen sich die Parteien darauf, ein gemeinsames Standort- und Strukturkonzept für die Ansiedlung der Konzernleitung von Siemens Energy in Berlin zu erarbeiten. Unterzeichnet wurde das MoU vom Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, von den beiden Bürgermeistern und Senatoren Ramona Pop (Wirtschaft, Energie und Betriebe) und Dr. Klaus Lederer (Kultur und Europa) sowie von den Siemens-Energy-Vorständen Dr. Christian Bruch (CEO) und Maria Ferraro (CFO). 

Von links nach rechts: Ramona Pop (Bürgermeisterin von Berlin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe), Maria Ferraro (CFO von Siemens Energy), Michael Müller (Regierender Bürgermeister von Berlin), Dr. Christian Bruch (CEO von Siemens Energy) und Joe Kaeser (Vorsitzender des Aufsichtsrats von Siemens Energy und CEO der Siemens AG). Copyright: Thomas Platow, Landesarchiv Berlin.

Siemens Energy hatte am 24. September bekanntgegeben, seine Konzernleitung künftig in Berlin anzusiedeln. Offen ist noch, an welchem der Berliner Siemens-Energy-Standorte sich die neue Zentrale befinden wird. Innerhalb des Standort- und Strukturkonzeptes prüfen die Parteien zunächst gemeinsam die Realisierbarkeit sowie die städtebaulichen Entwicklungsmöglichkeiten für den Standort „Gasturbinenwerk“ in der Huttenstraße in Berlin-Moabit. Am Standort werden Gasturbinen gefertigt, die von Berlin in die ganze Welt geliefert werden.

Im Fokus der Prüfung steht die Schaffung moderner produktionsnaher Büroarbeitsräume. Das Land Berlin sagt zu, Siemens Energy bei der Transformation der industriellen Fertigung mit dem Ziel der Erhaltung und dem Ausbau zukunftsweisender Arbeitsplätze zu unterstützen. So beabsichtigt das Land etwa, die Erreichbarkeit des Standortes durch einen zügigen Ausbau der Straßenbahnlinie M10 im Berliner ÖPNV zu verbessern. Auch hat der Senat seine Unterstützung bei der Gewinnung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Berliner Konzernleitung von Siemens Energy zugesagt.

Dr. Christian Bruch, Vorstandsvorsitzender von Siemens Energy: „Mit der Einrichtung unserer Konzernleitung in Berlin wird Siemens Energy zu seinen historischen Wurzeln zurückkehren. Für uns ist das ein klares Bekenntnis für den Industrie- und Innovationsstandort Berlin. Wir freuen uns, dass uns der Berliner Senat bei diesem Prozess und bei der möglichen Entwicklung des Standorts seine weitreichende Unterstützung zugesagt hat.“

Dr. Christian Bruch, CEO von Siemens Energy, unterschreibt das MoU. Im Hintergrund: Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller. Copyright: Thomas Platow, Landesarchiv Berlin.

Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin: „Wir freuen uns sehr über die Ansiedlung der Konzernleitung von Siemens Energy. Berlin ist nicht nur ein starker Entwicklungs- und Produktionsstandort von Siemens Energy, sondern darüber hinaus der bundesweit führende Wissenschafts- und Forschungsstandort mit idealen Rahmenbedingungen, um gemeinsam an der Zukunft nachhaltiger Energiesysteme arbeiten und damit die Energiewende voranbringen zu können.“

Anfang 2021 werden zunächst CEO Dr. Christian Bruch und CFO Maria Ferraro ihre neuen Büros beziehen. Für den weiteren Ausbau der Konzernleitung wird zeitnah ein Konzept ausgearbeitet. Der bisher bereits praktizierte dezentrale Ansatz des Unternehmens soll aber auch weiterhin Bestand haben.

Links

Kontakt

Tim Proll-Gerwe

Siemens Energy 

Werner-von-Siemens-Straße 1  80333 München Deutschland 

Pressemitteilung herunterladen

PDF Download
PDF (110 KB)

Siemens Energy gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Energietechnologie. Das Unternehmen arbeitet gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern an den Energiesystemen der Zukunft und unterstützt so den Übergang zu einer nachhaltigeren Welt. Mit seinem Portfolio an Produkten, Lösungen und Services deckt Siemens Energy nahezu die gesamte Energiewertschöpfungskette ab – von der Energieerzeugung über die Energieübertragung bis hin zur Speicherung. Zum Portfolio zählen konventionelle und erneuerbare Energietechnik, zum Beispiel Gas- und Dampfturbinen, mit Wasserstoff betriebene Hybridkraftwerke, Generatoren und Transformatoren. Mehr als 50 Prozent des Portfolios sind bereits dekarbonisiert. Durch die Mehrheitsbeteiligung an der börsennotierten Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) gehört Siemens Energy zu den Weltmarktführern bei Erneuerbaren Energien. Geschätzt ein Sechstel der weltweiten Stromerzeugung basiert auf Technologien von Siemens Energy. Siemens Energy beschäftigt weltweit 91.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 90 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von ca. 29 Milliarden Euro. www.siemens-energy.com

 Hinweise Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind kein Prospekt und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Siemens AG oder der Siemens Energy AG dar. Diese Mitteilung richtet sich nicht an Personen oder Organisationen, und ist auch nicht zur Verteilung an oder Nutzung durch diese bestimmt, die Staatsbürger eines Landes sind oder in einem Ort, Staat, Land oder einer anderen Jurisdiktion wohnhaft oder ansässig sind, wo eine solche Verteilung, Veröffentlichung, Verfügbarkeit oder Nutzung gegen die Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde oder wo eine Registrierung oder Lizenzierung innerhalb der jeweiligen Jurisdiktion erforderlich wäre. Jede Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung der Gesetze anderer Jurisdiktionen darstellen. Die Wertpapiere, die im Zusammenhang mit dieser Transaktion ausgegeben werden, sind und werden auch in Zukunft nicht gemäß den Bestimmungen des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung oder gemäß den in irgendeinem Bundesstaat der USA geltenden Gesetzen registriert. Weder die Siemens AG noch die Siemens Energy AG beabsichtigen, die hier genannten Wertpapiere in den USA zu registrieren.Diese Mitteilung richtet sich nur an Personen im Vereinigten Königreich, wenn § 21 Absatz 1 des Financial Services and Markets Act 2000 keine Anwendung findet. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen stellen weder eine Angebotsunterlage noch ein Angebot von Wertpapieren an die Allgemeinheit im Vereinigten Königreich dar, auf die § 85 des Financial Services and Markets Act 2000 Anwendung findet, und ist weder eine Empfehlung an irgendeine Person für die Zeichnung oder den Kauf von Wertpapieren noch darf es als eine solche Empfehlung verstanden werden. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen werden nur übermittelt an (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreichs befinden; (ii) Personen, die Berufserfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 Absatz 5 der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung) (die "Order") haben, oder (iii) Personen im Sinne von Artikel 43 der Order oder (iv) "high net worth companies", "unincorporated associations" und andere Körperschaften, die von Artikel 49 Absatz 2 lit. (a) bis (d) der Order erfasst sind (nachfolgend werden die vorgenannten Personen als "Relevante Personen" bezeichnet). Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen beziehen, steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit ihnen durchgeführt, und jede Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht auf der Grundlage dieser Mitteilung oder ihres Inhalts tätig werden oder auf diese vertrauen. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen dürfen ohne vorherige Zustimmung der Siemens AG oder der Siemens Energy AG weder ganz noch teilweise veröffentlicht, vervielfältigt, verteilt oder in sonstiger Weise Dritten zur Verfügung gestellt werden.Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Auffassungen, Erwartungen und Annahmen des Managements der Siemens AG und der Siemens Energy AG. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten verbunden und enthalten keine Gewähr für den Eintritt zukünftiger Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen können daher aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von den hier geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen, unter anderem aufgrund Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, aufgrund der Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Wechselkursschwankungen sowie aufgrund nationaler und internationaler Gesetzesänderungen mit Auswirkungen auf die Siemens Energy AG, insbesondere in Bezug auf steuerliche Regelungen, sowie aufgrund anderer Faktoren. Die Siemens AG und die Siemens Energy AG übernehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. 

 Werbung Diese Mitteilung ist eine Werbung im Sinne der Prospektverordnung EU 2017/1129 und der zugrundeliegenden Gesetzgebung. Es handelt sich nicht um einen Prospekt. Die Zulassung der Aktien der Siemens Energy AG zum regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse wird auf der Grundlage eines gebilligten Prospekts erfolgen. Der Prospekt wurde von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") nach den Vorschriften der Prospektverordnung gebilligt. Die Billigung des Prospekts durch die BaFin ist jedoch nicht als Befürwortung der Aktien der Siemens Energy AG zu verstehen. Investoren sollten Aktien ausschließlich auf der Grundlage des sich auf die Aktien beziehenden Prospektes erwerben und den Prospekt vor einer Investitionsentscheidung lesen, um die mit der Investitionsentscheidung verbundenen potenziellen Risiken und Chancen vollständig zu verstehen. Kopien des Prospekts sind kostenlos bei der Siemens Energy AG, Otto-Hahn-Ring 6, 81739 München, Deutschland, oder auf der Internetseite der Siemens Energy AG ( https://www.siemens-energy.com/global/en/company/investor-relations/investorrelations-de.html) erhältlich.